6. Dezem­ber 2018

Mechthild Heil MdB (CDU) freut sich über bessere Mobilfunk-Versorgung in der Grafschaft: Vodafone-LTE demnächst auch für Leimersdorf, Birresdorf und Nierendorf

Die CDU-Bun­­­des­­tags­­a­b­­ge­or­d­­ne­­te Mecht­hild Heil freut sich über eine Ver­bes­se­rung der Mobil­­funk-Ver­­­sor­­gung in der Gemein­de Graf­schaft. Sie erhielt vom Anbie­ter Voda­fone jetzt die Nach­richt, dass man einen bereits vor­han­de­nen Sen­de­mast der Tele­kom am Sport­platz Lei­mers­dorf ab Jah­res­mit­te 2019 nut­zen und damit etwa 2.000 poten­ti­el­len Kun­den das schnel­le mobi­le Daten­netz anbie­ten kön­ne. Die CDU-Par­la­­men­­ta­­rie­­rin hat­te im Okto­ber den Vor­sit­zen­den der Geschäftsfüh­rung von Voda­fone, Han­nes Amets­rei­ter, ange­schrie­ben und um die­se Erwei­te­rung des Ange­bots gebe­ten. Hin­ter­grund der Initia­ti­ve Heils ist ein Antrag der CDU-Graf­­schaft aus der Jah­res­mit­te über den Sach­stand der Mobil­­funk- und Breit­band­ver­sor­gung in der Gemein­de. Dabei stell­te es sich her­aus, dass die Orts­be­zir­ke Lei­mers­dorf, Bir­res­dorf und Nie­ren­dorf nur vom Anbie­ter Tele­kom ein LTE-Netz erhal­ten kön­nen. Der Graf­schaf­ter CDU-Vor­­­si­t­­zen­­de Micha­el Schnei­der zeig­te sich erfreut über die­se gute Nach­richt. „Die Gemein­de Graf­schaft wird mit die­ser Ver­bes­se­rung dann ein Vor­rei­ter in der Digi­tal­ver­sor­gung im länd­li­chen Raum sein, da mitt­ler­wei­le auch in allen Dör­fern schon eine Breit­band­ver­sor­gung von 50 bis 100 Mega­bit pro Sekun­de zur Ver­fü­gung steht.