25. Sep­tem­ber 2013

Grafschafter CDU-Kandidaten wollen im Jahr 2014 in den Kreistag einziehen — Michael Schneider, Helga Dohmganz, Florian Schneider und Martin Efferz kandidieren

Vier Graf­schaf­ter Christ­de­mo­kra­ten wur­den jetzt in Dernau als Kan­di­da­ten auf die CDU-Kreis­­tags­­­lis­­te gewählt. Bei der Kom­mu­nal­wahl am 25. Mai 2014 tre­ten sie an, um mit dem Ver­trau­en der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger in den Kreis­tag Ahr­wei­ler ein­zu­zie­hen. Spit­zen­kan­di­dat aus der kleins­ten Gebiets­kör­per­schaft des Krei­ses Ahr­wei­ler auf Platz 7 ist Micha­el Schnei­der (Gels­dorf), Graf­schaf­ter CDU-Vor­­­si­t­­zen­­der und 1. Bei­geord­ne­ter, der bereits seit 1999 dem Kreis­tag ange­hört. Auf Platz 15 folgt mit Hel­ga Dohmganz (Nie­ren­dorf) die 2. Bei­geord­ne­te der Gemein­de Graf­schaft. Flo­ri­an Schnei­der (Gels­dorf), Vor­sit­zen­der der Jun­gen Uni­on Graf­schaft, besetzt Platz 29. Schließ­lich steht Mar­tin Efferz (Lan­ters­ho­fen), stell­ver­tre­ten­der Graf­schaf­ter JU-Vor­­­si­t­­zen­­der, auf Platz 44.