7. Mai 2009

Einsatz für Verkehrskreisel an der L 83 — CDU-Landesvorsitzender Christian Baldauf in Gelsdorf

Der CDU-Lan­­des- und Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de Chris­ti­an Bald­auf besuch­te jetzt den Graf­schaf­ter Orts­be­zirk Gels­dorf (Foto, mit­te). Orts­vor­ste­her Her­­mann-Josef Lin­den (3.v.l.) erläu­ter­te dem Gast aus Mainz die vor­dring­li­che Bit­te des Ortes an die Lan­des­po­li­tik: die Umset­zung eines Ver­kehrs­krei­sel in der Orts­mit­te an der Lan­des­stra­ße 83. Mit dem jetzt begin­nen­den Aus­bau der gemeind­li­chen „Alte­nah­rer Stra­ße“, die Rich­tung Gewer­be­ge­biet führt, wer­de pla­ne­risch schon Bezug auf einen Kreis­ver­kehr genom­men. Nach der grund­sätz­li­chen Geneh­mi­gung durch die Lan­des­ver­kehrs­be­hör­de muss nach Ansicht der CDU vor Ort nun schnellst­mög­lich die Finan­zie­rung die­ses Pro­jek­tes aus Mainz zuge­si­chert wer­den. Der Graf­schaf­ter CDU-Vor­­­si­t­­zen­­de Micha­el Schnei­der (r.) mach­te dar­auf auf­merk­sam, dass der Ver­kehr auf der L 83, die eine Bedarfs­um­lei­tung für die par­al­lel ver­lau­fen­de A 61 ist, ste­tig zunehme.